Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Kreis Augsburg: Streit wegen Hund: Hundehalter würgt Passantin

Kreis Augsburg
13.09.2016

Streit wegen Hund: Hundehalter würgt Passantin

Ein Hundehalter ist in Neusäß ausgerastet. Symbolbild
Foto: Wenzel (Symbolbild)

Eine Frau hat einen Hundehalter in Neusäß auf der Straße angesprochen, weil dieser sein Tier angeschrien hatte. Daraufhin wurde er gegenüber der Frau aggressiv. Dabei blieb es nicht.

Der Vorfall passierte in Neusäß am Montagabend gegen 22 Uhr. Der 50 Jahre alte Mann ging mit seinem Hund im Stadtbereich Gassi. Dabei schrie er seinen Hund mehrmals lauthals mit verschiedenen Befehlen an, berichtet die Polizei. Eine 54-jährige Frau sprach den Mann auf sein Verhalten bezüglich seines Hundes an. Dieser reagierte daraufhin sofort aggressiv.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

13.09.2016

DIE Verrückten sterben halt nie aus!

Permalink