1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kunst, Kulinarik und Genuss

Vorverkauf

04.09.2013

Kunst, Kulinarik und Genuss

Der Volksmusikkreis Laudate Dominum Augsburg bietet ein abwechslungsreiches Konzert in der St.-Bartholomäus-Kirche.
Bild: Monika Hupka-Böttcher

Im Oktober finden in Diedorf wieder die Kulturtage statt. Jugendliche fragen sich: „Was ist Heimat?“

Diedorf „Kultur bedeutet Lebensqualität, Kultur knüpft Kontakte und führt Menschen zusammen, Kultur bereichert unser Leben“, ist Diedorfs Bürgermeister Otto Völk überzeugt. Das ist mit ein Grund für die 11. Diedorfer Kulturtage, die vom 2. bis 13. Oktober stattfinden. Seit 1991 ist Sandra Hitzler, Leiterin des kommunalen Hauptamtes, für die Kulturtage verantwortlich. Für Gäste und Sponsoren werden am Mittwoch, 2. Oktober, im Theaterhaus Eukitea die Kulturtage mit dem Konzert „Around the World“ mit dem (B)Lechquintett eröffnet.

3. Oktober Zum zweiten Mal werden die Kinder einbezogen. Diesmal sind die Jugendlichen im Rahmen des Ferienprogramms „100 x Heimat – gesucht und gefunden?“ mit der Kamera durch Diedorf unterwegs gewesen und zeigen ihre Fotos bis Ende des Jahres in der Treppenhausgalerie im Rathaus. Vernissage ist am Donnerstag, 3. Oktober, 13 Uhr im Rathaus.

Bereits um 11 Uhr gastiert der Gospelchor Diedorf in der Immanuelkirche mit „Every Time I Feel the Spirit“. Zur Stärkung gibt es zwischen 12 und 14 Uhr „Suppe international“ in der Immanuelkirche. Zwischen 11 Uhr und 12.30 Uhr und 14 Uhr und 16.30 Uhr gibt es Führungen durch das Maskenmuseum zum Thema „1+1=(ein Paar!). Im Künstlerhof zeigt Michael Hinterlechner seine Gold- und Silberschmiedekunst.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Las-Vegas-Feeling mit der Presley Familiy

Eine außergewöhnliche Stunde können Besucher um 17 Uhr in der Herz-Mariä-Kirche erleben: „Freiraum für Orgel und Tanz“ macht Ausdruckstanz und geistliche Orgelmusik erlebbar. Highlight ist der „Große Benefizabend“ zugunsten des Fördervereins Mukis an der Kinderklinik Augsburg. Es gibt Kabarett mit Karsten Kaie und Las-Vegas-Feeling mit The Presley Family in der Schmuttertalhalle. Wer sich eher für fremde Galaxien interessiert, der kann ab 19.30 Uhr den „Himmel über Diedorf“ in der Sternwarte bestaunen.

4. Oktober Eine Wanderung zwischen „Wald und Kultur – ein Gegensatz“ bietet der Förster Siegfried Knittel am Freitag, 4. Oktober, ab 16 Uhr. Traditionelles bieten die schwäbischen Wirtshausmusikanten beim „Aufspiel’n beim Strehlerwirt“ in Anhausen um 20 Uhr. „Offenes Singen“ ist am Samstag, 5. Oktober, 18 Uhr, im Pfarrheim Anhausen mit dem Chor Voggseli angesagt, um 20 Uhr beginnt das Weinfest mit der Musikkapelle Frisch auf im Bürgerhaus Willishausen.

6. Oktober Gleich an zwei Sonntagen – am 6. und 13. Oktober, 15 bis 19 Uhr – öffnet der Holzbildhauer Olli Marschall sein Gartenatelier für Besucher. Gäste können sich der „Hohlraumforschung“ hingeben und gleichzeitig musikalische Aufführungen (jeweils um 17 Uhr) genießen. Ebenfalls am Sonntag, 6. Oktober, führt Prof. Walter Pötzl durch die Kirche St. Adelgundis Anhausen (14 Uhr); um 17 Uhr ist der Chor Voices of Joy mit seinem ersten großen Konzert in der Schmuttertalhalle zu Gast.

8. Oktober Am Dienstag, 8. Oktober, tagt wieder das „Literarische Quartett“ um 19.30 Uhr im Bürgersaal in Lettenbach, um Brauchtum und Kirchweihgebäck geht es am Mittwoch, 9. Oktober, 14 Uhr bei „Kaffee, Kiachla und G’schichtla“ in der alten Schule in Biburg.

10. Oktober Bei „Ein Grab für sieben Fälle“ treffen am Donnerstag, 10. Oktober, 20 Uhr, Klassik und Rock auf Ballett. Die erste Vorstellung im Eukitea beginnt um 19.30 Uhr, bei Bedarf ist eine zweite Vorstellung um 21 Uhr möglich.

11. Oktober Böhmische Blasmusik mit Herz und Gefühl gibt es am Freitag, 11. Oktober, 20 Uhr bei „Pro Böhmisch“ und Ralph Mockers Bläsermanufaktur in der Schmuttertalhalle.

12. Oktober Zum Herbsttanz geht es am Samstag, 12. Oktober, um 14.30 Uhr in die Gaststätte Fendt, die Jugend vergnügt sich von 17 bis 20 Uhr bei der „Cola Disco“ in der Aula der Grund- und Mittelschule Diedorf. Ebenfalls um 17 Uhr bietet der Volksmusikkreis Laudate Dominum Augsburg mit „Nun fanget an zu singen“ ein stimmungsvolles Konzert in der St.-Bartholomäus-Kirche. Den Samstag beschließt um 20 Uhr der Theaterverein Biburg mit der Komödie „Chaos & Calvados“ in der Gaststätte Hirsch in Biburg.

13. Oktober Zum Abschluss gibt es am Sonntag, 13. Oktober, ab 10 Uhr Jazzmusik mit Patricia Römer und dem Pianisten Andreas Meyer bei „Brunch mit Kaffeehaus-Jazz“ im Café Niedermair. Den Schlusspunkt setzen dann abends um 19 Uhr die Schüler des Gymnasiums Diedorf mit dem Musical „Tom Sawyer“ in der Schmuttertalhalle. (mon)

Eintrittskarten für alle Vorstellungen gibt es ab sofort bei Sandra Hitzler im Rathaus (Zimmer 16), Telefon 08238/3004-31. Für das Literarische Quartett gibt es auch Karten bei der Buchecke, für den Jazz-Brunch ausschließlich im Café Niedermair und für den Biburger Theaterabend ausschließlich über den Theaterverein.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren