1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Kutzenhausen feiert seine Offner-Orgel

22.10.2013

Kutzenhausen feiert seine Offner-Orgel

Das Instrument wird 25 Jahre alt

Kutzenhausen Im Herbst 1988 wurde die damals neu von Maximilian Offner (Kissing) erbaute Orgel in der Pfarrkirche St. Nikolauseingeweiht. Dieses Jubiläum ist Anlass für fünf Konzerte, in denen die „Königin der Instrumente“ in der Kutzenhauser Kirche auf unterschiedliche Weise zum Klingen kommen wird.

Den Anfang machen am Samstag, 26. Oktober, um 19 Uhr Senta Kraemer und Rudolf-Dieter Kraemer, Violinen, und Stefan Wolitz, Orgel. Sie spielen Johann Sebastian Bachs Violinsonate in h-Moll, das Doppelkonzert von Antonio Vivaldi in d-Moll und Joseph Gabriel Rheinbergers Suite op. 166. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Am Sonntag, 17. November, gibt es um 15 Uhr Orgelmusik für Kinder. Peter Fischer (Sprecher) und Stefan Wolitz (Orgel) bringen „Die Orgelmaus“ von Peter Chilla zu Gehör. Das Konzert zum Patrozinium gestaltet der Kirchenchor Kutzenhausen am Sonntag, 8. Dezember, um 19 Uhr. Unter anderem erklingt Antonio Vivaldis „Gloria“. Orgelmusik zum Jahreswechsel gibt es am Mittwoch, 1. Januar, um 0.30 Uhr.

Die Konzertreihe beschließt der Organist der evangelischen Ulrichskirche in Augsburg, Kirchenmusikdirektor Wolfgang Kärner, am Sonntag, 2. Februar, um 17 Uhr mit heiterer Orgelmusik. (lig)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Gannertshofen-Stier-wis-2018-03-26-014.jpg
Emersacker

Wer hat um Hilfe gerufen?

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden