Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Ladendiebe und Einbrecher gehen in Gersthofen und Neusäß leer aus

Landkreis Augsburg

23.02.2018

Ladendiebe und Einbrecher gehen in Gersthofen und Neusäß leer aus

Die Täter versuchten in Gersthofen Herrenbekleidung, Speichermedien und Tabak im Wert von etwa 330 Euro zu stehlen.
Bild: Roland Furthmair (Symbolfoto)

Mitarbeiter erwischen zwei Jugendliche beim Stehlen. Bei der Durchsuchung wird nicht nur Diebesgut gefunden. Der aktuelle Polizeireport aus dem Augsburger Land im Überblick.

Zwei jugendliche Ladendiebe haben Mitarbeiter eines Verbrauchermarktes in Gersthofen beim Stehlen erwischt. Nach Angaben der Polizei versuchten die 15- und 16-jährigen Täter gegen Donnerstagmittag Herrenkleidung, Speichermedien und Tabak im Wert von etwa 330 Euro zu entwenden. Doch das Geschäftspersonal entdeckte die jungen Männer. Bei einer Durchsuchung der Diebe fand die Polizei zusätzlich Utensilien zum Drogenkonsum.

Ebenfalls misslungen ist ein Einbruch in eine Firma in Neusäß. Wie die Polizei berichtet, brachen die Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Stadtgebiet in ein Bürogebäude ein. In dem Haus öffneten sie gewaltsam eine Tür und durchsuchten Räume und Schränke. Sie konnten allerdings nichts Wertvolles finden und nahmen deshalb nichts mit. Der Sachschaden der beschädigten Tür beträgt 100 Euro.

Eisplatte richtet 4000 Euro Schaden an

Eine Eisplatte ist in der Karlsruher Straße in Gersthofen vom Dach eines Lastwagens gerutscht und hat ein Auto beschädigt. Nach Angaben der Polizei fuhr der 72-jährige Lastwagenfahrer um die Mittagszeit in eine Rechtskurve. Dabei kam ihm ein 52-Jähriger mit seinem Wagen entgegen. In der Kurve rutschte die Platte herunter und beschädigte das Auto. Es entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro.

Ein Unbekannter ist am Donnerstag in Rommelsried gegen einen Gartenzaun gefahren und hat einen Schaden von 1000 Euro verursacht. Laut Polizei ist die Unfallflucht zwischen 7 und 10.45 Uhr im Talweg passiert. Die Polizei sucht Zeugen. Sie können sich unter der Telefonnummer 08291/1890-0 bei der Inspektion Zusmarshausen melden.

Unbekannter rammt geparktes Auto

Ebenfalls aus dem Staub gemacht hat sich ein Unbekannter in Gersthofen.  Der Fahrer ist am Donnerstagmorgen gegen ein parkendes Auto gestoßen und geflüchtet. Wie die Polizei berichtet, stand der beschädigte Wagen zwischen 7.45 und 16.45 Uhr an der Beethovenstraße in Gersthofen geparkt. In dieser Zeit stieß der Unbekannte mit seinem eigenen Fahrzeug gegen die hintere linke Tür. Am geparkten Wagen entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.

Zu schnell unterwegs war eine 21-jährige Autofahrerin am Donnerstag um 7.40 Uhr auf der Kreisstraße bei Häder. Sie überfuhr einen Leitpfosten und ist in den Graben gerutscht. Dabei entstand ein Schaden von 7000 Euro. Nach Angaben der Polizei war die Frau von Häder Richtung Mödishofen mit nicht angepasster Geschwindigkeit, sprich zu schnell, unterwegs. (mahei, manu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren