Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lamm und Hühnchen bei interkulturellem Essen

Projekt

22.04.2015

Lamm und Hühnchen bei interkulturellem Essen

Asylbewerber und Mitglieder des Stadtberger Jugendrats kochten gemeinsam Gerichte aus der Heimat der Asylbewerber. Auch die beiden Bürgermeister Paulus Metz (rechts) und Michael Smischek (links) schauten den Köchen über die Schulter.
Bild: Katrin Ruff

Stadtberger Jugendrat kocht mit Asylbewerbern. Auch Paulus Metz schmeckt es

Ein interkulturelles Kochprojekt verwirklicht der Stadtberger Jugendrat mit einigen in Stadtbergen untergebrachten Asylsuchenden. In der Schulküche der Parkschule wurde gemeinsam gekocht. Auf dem Speiseplan standen Gerichte aus den Herkunftsländern Syrien, Ukraine sowie Afghanistan. Gemeinsam kauften Jugendräte und Asylbewerber im Vorfeld ein. Lamm-, Hühnchen- und Fischgerichte verfeinert mit köstlichen Gewürzen luden zum Genießen ein.

Auch die Bürgermeister Paulus Metz und sein Stellvertreter Michael Smischek ließen es sich schmecken und waren begeistert von dem vom Jugendrat initiierten Projekt. Beide fanden den interkulturellen Austausch sinnvoll und bereichernd. Trotz Sprachbarrieren war der Tag für alle Beteiligten gelungen.

Auch zukünftig plant der Jugendrat zusammen mit der Jugendpflege Stadtbergen weitere Projekte mit Asylanwärtern, um so die Integration in Stadtbergen zu verbessern. Informationen gibt es bei der Jugendpflege Stadtbergen, Oberer Stadtweg 2, Katrin Ruff, Telefon 0821/24 38-174 oder E-Mail ruff@stadtbergen.de. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren