Newsticker
RKI registriert 15.685 Corona-Neuinfektionen und 238 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Corona: Was hat der Lockdown im Landkreis Augsburg gebracht?

Landkreis Augsburg
25.11.2020

Corona: Was hat der Lockdown im Landkreis Augsburg gebracht?

Im Landkreis Augsburg hat der Teil-Lockdown seit Anfang November einen leichten Rückgang der Ansteckungszahlen mit Corona gebracht. Doch es müssten sich auch alle an die Vorgaben halten, sagt eine Medizinerin.
Foto: Marcus Merk (Symbolfoto)

Plus Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis liegt immer noch weit über 200. Sind die Regeln zu schwach? Ein Mediziner findet: Wir müssen viel mehr tun.

Kein Fitnessstudio, kein Kinobesuch und kaum noch Treffen mit Freunden - all das gilt seit dem 2. November auch im Augsburger Land. Doch was hat der Lockdown light dort bis jetzt gebracht? Von einer Abbremsung der steigenden Zahlen und sogar von einem leichten Rückgang spricht die fachliche Leiterin des Gesundheitsamts im Landkreis Augsburg, Dr. Susanne Rost. Sie warnt aber auch: "Wir haben im Gesundheitsamt den Eindruck, dass die Akzeptanz der Bevölkerung für die Maßnahmen – insbesondere die Kontaktbeschränkungen – im Vergleich zu früheren Phasen der Pandemie insgesamt gesunken ist und sie deshalb nicht mehr mit der nötigen Konsequenz eingehalten werden", über andere Gründe für die nur langsam sinkenden Zahlen könne man nur spekulieren. Ein anderer Mediziner fordert deshalb viel strengere Regeln.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren