Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Die Corona-Inzidenz im Landkreis Augsburg steigt wieder

Landkreis Augsburg
07.09.2021

Die Corona-Inzidenz im Landkreis Augsburg steigt wieder

Ob Corona-Schnelltest am Autofenster oder PCR-Test: Aktuell fallen viele davon positiv aus. Die Corona-Inzidenz im Landkreis Augsburg steigt.
Foto: Marcus Merk (Symbolbild)

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Augsburg liegt jetzt bei 89,1. So ist die Lage in den Krankenhäusern in der Region.

Der Landkreis Augsburg nähert sich bei der Corona-Inzidenz dem dreistelligen Bereich. Am Dienstag meldet das Robert Koch-Institut (RKI) einen Wert von 89,1. Am Montag hat er noch deutlich tiefer gelegen.

Bundesweit liegt die Inzidenz bei 84.

Das sind die neuen Corona-Regeln im Landkreis Augsburg

Seit einer Woche gelten bayernweit neue Regeln. Die Inzidenz spielt nur noch eine untergeordnete Rolle. Liegt sie über 35 greift die 3G-Regel. Wer nicht geimpft oder genesen ist braucht für fast alles, was sich drinnen abspielt, zum Beispiel Gastronomie, einen negativen Test.

Ansonsten ist jetzt vor allem die Situation in den Kliniken entscheidend, jetzt gilt die sogenannte Krankenhaus-Ampel. Sie schaltet auf Gelb, wenn bayernweit innerhalb einer Woche 1200 oder mehr Covid-Patientinnen oder -Patienten im Krankenhaus landen. Rot wird die Ampel, wenn im Bundesland 600 Menschen mit Corona gleichzeitig auf der Intensivstation sind.

Lesen Sie dazu auch

So ist die Corona-Situation an den Kliniken im Kreis Augsburg

Aktuell leuchtet sie grün, 277 Corona-Fälle kamen zuletzt in die Klinik. In 183 Intensivbetten liegen in Bayern laut Landesministerium für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Covid-Patientinnen oder Patienten. Bei beiden Kennzahlen ist die Tendenz steigend.

In Augsburg sind derzeit laut Intensivregister 14 von rund 100 Intensivbetten mit einem Corona-Fall belegt. Acht der dort liegenden Menschen müssen beatmet werden. Im Landkreis Augsburg liegt in zwei von zwölf Betten auf der Intensivstation jemand mit Corona. Einer davon am Beatmungsgerät.

In der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz bei 152. Aichach-Friedberg: 93, Dillingen: 97, Donau-Ries: 57, Günzburg: 108, Landsberg: 74, Ostallgäu: 89, Unterallgäu: 105. (mjk)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.