Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Fußball: Klatsche für Gersthofen und zwei Spielabbrüche

Landkreis Augsburg
23.10.2018

Fußball: Klatsche für Gersthofen und zwei Spielabbrüche

Einen bösen Absturz erlebten Spielertrainer Florian Fischer (links) und der TSV Gersthofen im Spitzenspiel gegen den FC Ehekirchen. Hier zieht Gäste-Torjäger Fabian Scharbatke an Fischer und Okan Yavuz vorbei. 
2 Bilder
Einen bösen Absturz erlebten Spielertrainer Florian Fischer (links) und der TSV Gersthofen im Spitzenspiel gegen den FC Ehekirchen. Hier zieht Gäste-Torjäger Fabian Scharbatke an Fischer und Okan Yavuz vorbei. 

Plus Der SV Gersthofen verliert den Anschluss und in Zusmarshausen und Peterswörth kochen die Emotionen hoch. Die Tops & Flops des Spieltags im Augsburger Land.

Der letzte Spieltag der Vorrunde wurde gleich von zwei Spielabbrüchen überschattet. „Diese drei Punkte hätte ich gerne anders geholt“, war Christian Ludl, der Trainer des TSV Zusmarshausen, noch immer schockiert, was sich rund um das Heimspiel gegen Suryoye Augsburg zugetragen hatte. Nach dem vierten Platzverweis waren die sich benachteiligt fühlenden Gäste in der 65. Minute beim Stand von 2:2 geschlossen in die Kabine marschiert und nicht wieder erschienen. Nach einer halben Stunde des Wartens brach Schiedsrichter Stefan Waschhauser (Kleinkötz) dann ab. Was genau geschehen ist – darüber gehen die Meinungen und Aussagen auseinander. „Alle ausgesprochenen Strafen waren gerechtfertigt“, sagt Kreisspielleiter Reinhold Mießl, der nicht zufällig vor Ort war: „Suryoye steht seit einiger Zeit unter Beobachtung des BFV“, erklärte er. „In diesem Fall handelt es sich um einen selbst verschuldeten Abbruch, so dass die Punkte wohl an den TSV Zusmarshausen gehen werden.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.