Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Fußball-Nachlese: In Emersacker geht`s hoch her

Landkreis Augsburg
22.10.2019

Fußball-Nachlese: In Emersacker geht`s hoch her

Ziemlich zur Sache ging es im Spiel zwischen dem FC Emersacker und der SpVgg Auerbach. 
2 Bilder
Ziemlich zur Sache ging es im Spiel zwischen dem FC Emersacker und der SpVgg Auerbach. 
Foto: Andreas Lode

Plus Der SV Cosmos Aystetten freut sich über die Herbstmeisterschaft, der TSV Gersthofen muss sich den Titel teilen. Und Auerbach ärgert sich über zwei Rote Karten.

Kaum zu glauben, aber in den Bezirksligen und im Kreis Donau ist die Vorrunde bereits abgeschlossen. Als Herbstmeister kann sich der SV Cosmos Aystetten feiern lassen. Drei Punkte beträgt in der Bezirksliga Süd der Vorsprung auf den Verfolger TV Erkheim. „Wir freuen uns natürlich“, sagt Trainer Marco Löring, betrachtet diesen Titel ohne Mittel aber lediglich als Momentaufnahme. „Drei Punkte sind schnell weg. Das geht ratzfatz!“ Ratzfatz gings auch im Spiel gegen den TSV Ottobeuren, als Aystetter zunächst ihre Chancen nicht verwerten konnten und die Gäste unmittelbar nach dem Führungstreffer zum Ausgleich kamen. „Die ersten 20 Minuten waren wir gut im Spiel. Da hätten wir ein Tor machen müssen“, sagt Löring. Nach dem schnellen Ausgleich sei es nicht so einfach gewesen, gegen zwei Viererketten durchzukommen. Schließlich knackte Marcel Burda die Allgäuer Abwehr mit einem direkten Freistoß, der das 2:1 bedeutete. „Jetzt dürfen wir uns nicht ausruhen“, sagt Marco Löring vor dem anstehenden Derby gegen den TSV Neusäß. „Ich hatte übrigens schon vor dem Spiel das Gefühl, dass die in Königsbrunn gewinnen“, lacht der Cosmos-Coach.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.