Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Jeder fünfte im Augsburger Land arbeitet zum Niedriglohn

Landkreis Augsburg
23.12.2019

Jeder fünfte im Augsburger Land arbeitet zum Niedriglohn

„Auch im Kreis Augsburg zahlen immer weniger Hoteliers und Gastronomen nach Tarif.“Wer in der Backstube arbeitet, macht einen harten Job. Zu viele Bäckereien auch im Augsburger Land speisen ihre Mitarbeiter trotzdem mit Niedriglöhnen ab, kritisiert dieGewerkschaft NGG. 
Foto: NGG (Symbol)

Gewerkschaft NGG kritisiert die Mini-Löhne im Augsburger Land. Besonders betroffen sind die Arbeitnehmer im Lebensmittel- und Gastgewerbe.

40 Stunden die Woche arbeiten – und trotzdem reicht’s am Monatsende nicht: Im Landkreis Augsburg arbeiten rund 9500 Vollzeit-Beschäftigte zum Niedriglohn. Damit liegt jeder fünfte Arbeitnehmer (18,6 Prozent) trotz voller Stundenzahl unter der amtlichen Niedriglohnschwelle von aktuell 2203 Euro brutto im Monat. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.