Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Reisebüro: Mitarbeiter wollen fürs Gesundheitsamt arbeiten

Landkreis Augsburg
18.11.2020

Reisebüro: Mitarbeiter wollen fürs Gesundheitsamt arbeiten

Die Gesundheitsämter haben viel zu tun mit der Nachverfolgung von Infektionsketten. Das Reisebüro in Diedorf will nun helfen.
Foto: Jonas Güttler, dpa (Symbolbild)

Plus Auch Reisebüros wollen, dass die Corona-Pandemie zu Ende geht. Deshalb bietet ein Reisebüro aus Diedorf dem Gesundheitsamt im Landkreis Augsburg Hilfe an.

Gesundheitsamt statt Reisebüro, Kontaktnachverfolgung in Schwaben statt den Blick in die weite Welt gerichtet: Mitarbeiter des Reisebüros in Diedorf haben sich beim Gesundheitsamt des Landkreises Augsburg als Taskforce zur Pandemiebekämpfung beworben. „Allerorts klagen Städte und Gemeinden, dass ihre Gesundheitsämter bei der Nachverfolgung von Covid-19-Infektionsketten an die Grenzen ihrer Kapazitäten stoßen, und zwar trotz der Unterstützung durch Soldaten der Bundeswehr. Auch in Augsburg beim Landratsamt sind die Kapazitäten knapp“, begründet Christoph Kain, Inhaber im Reisebüro in Diedorf, den Schritt. „In unserem Reisebüro dagegen haben wir gerade freie Kapazitäten - und wir sind dringend daran interessiert, dass diese Pandemie ein rasches Ende findet. Daher liegt es nahe, aktiv an der Verfolgung von Infektionsketten mitzuarbeiten.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.