Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: So leidet die Jugendarbeit im Kreis Augsburg unter der Corona-Krise

Landkreis Augsburg
02.11.2020

So leidet die Jugendarbeit im Kreis Augsburg unter der Corona-Krise

Streetworker Tim Hofmann (links) und der stellvertretende Leiter des Jugendzentrums, Alexander Beyer, beim Gespräch mit unserer Redaktion.
Foto: Tobias Karrer

Plus Corona schränkt alle Bereiche des öffentlichen Lebens ein. Besonders schlimm hat das Virus allerdings die Jugendarbeit getroffen. Wie Pädagogen versuchen, die Jugendlichen nicht zu verlieren.

Im Jugendzentrum in Bobingen hat sich in diesem Jahr Einiges ändern müssen. Die bequemen Palettenmöbel mit Sitzkissen an der Fensterfront sind verschwunden. An ihrer Stelle stehen jetzt blanke Holzkisten, die man leicht desinfizieren kann. Der Weg zur Toilette im Untergeschoss oder ins Fifa-Zimmer ist mit silbernem Klebeband markiert. Ein Einbahnstraßensystem soll dafür sorgen, dass sich kein Stau bildet. Billard-Queues, Dartpfeile und Playstation-Controller werden nach jeder Benutzung desinfiziert. Überall auf dem Boden kleben rote Hinweise auf den Sicherheitsabstand von 1,5 Meter. Am Eingang steht Desinfektionsmittel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.