Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: So stellt sich die Feuerwehr im Augsburger Land auf Unwetter ein

Landkreis Augsburg
21.07.2021

So stellt sich die Feuerwehr im Augsburger Land auf Unwetter ein

Gewitter tobten in der Region: Ein Blitz schlug auch in der Nähe der Wallfahrtskirche in Biberach ein.
Foto: Marcus Merk

Plus Umgestürzte Bäume und vollgelaufene Keller: Die Feuerwehren im Landkreis Augsburg müssen immer mehr Unwetterschäden beseitigen.

Umgestürzte Bäume, vollgelaufene Keller und überschwemmte Straßen: Die Unwetter der vergangenen Tage haben auch die Einsatzkräfte im Augsburger Land vor ganz besondere Herausforderungen gestellt. Zwar sind die Gemeinden im Vergleich zu den Katastrophengebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz vergleichsweise glimpflich davongekommen, das Einsatzgeschehen hat sich aber vom klassischen Retten, Löschen, Bergen der Feuerwehren zuletzt immer mehr auf die Beseitigung von Unwetterschäden konzentriert. Kreisbrandrat Alfred Zinsmeister sieht den Katastrophenschutz im Landkreis jedoch gut aufgestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.