Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Spinner sollen Naturschützern auf den Leim gehen

Landkreis Augsburg
12.06.2019

Spinner sollen Naturschützern auf den Leim gehen

Die Firma Mayer beseitigt Bäume bei Wörleschwang von den Eichenprozessionsspinnern.
4 Bilder
Die Firma Mayer beseitigt Bäume bei Wörleschwang von den Eichenprozessionsspinnern.
Foto: Marcus Merk  (Archiv)

Plus Der Eichenprozessionsspinner ist im Augsburger Land weit verbreitet. Naturschützer sehen die chemische Keule kritisch. Doch es tauchen bereits neue Schädlinge auf. 

Früher oder später erwischt es jede Gemeinde. Der Eichenprozessionsspinner ist ein Schädling und auch im Augsburger Land auf dem Vormarsch. Die Schmetterlingsart, deren Raupen auf Eichen leben und auffällige Gespinste bilden, hat sich in den letzten Jahren weit verbreitet. Das Problem: Die feinen Härchen der Raupen können beim Einatmen oder auf der Haut allergische Reaktionen auslösen. Deshalb haben einige Gemeinden heuer vorgesorgt und ihre Eichen mit einem Biozid behandeln lassen. So soll es erst gar nicht zu einem Befall kommen. Doch trotz erster Erfolge gibt es Proteste.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.