Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Tausende flanieren über die Herbstmärkte in Stadtbergen und Gersthofen

Landkreis Augsburg
10.10.2021

Tausende flanieren über die Herbstmärkte in Stadtbergen und Gersthofen

Trotz spätherbstlicher Temperaturen kam das Programm beim Stadtberger Herbstmarkt sehr gut an.
Foto: Marcus Merk

Plus In Gersthofen zog das Herbstfest mit kulinarischen Angeboten und musikalischer Untermalung viele Besucher an. Stadtbergen zieht eine positive Bilanz.

Es ist ein selten gewordener Anblick, der sich am sonnigen Sonntagmittag im Gersthofer Stadtpark bietet. Fahrtgeschäfte finden sich an dem zentralen Ort in der Innenstadt, daneben Imbissstände und zahlreiche Sitzgelegenheiten, die zum gemütlichen Beisammensein einladen. Rund 80 Gäste sitzen zusammen beim Frühschoppen, musikalisch untermalt von der Schwäbischen Trachtenkapelle Hirblingen. Es ist das Gersthofer Herbstfest, das die Stadt recht spontan auf die Beine gestellt hat, und welches zumindest eine kleine Alternative zur Gersthofer Kirchweih bieten soll, die coronabedingt in diesem Jahr erneut nicht in gewohnter Form stattfinden konnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.