Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Vor 75 Jahren: Im ersten Augsburger Kreistag saßen fast nur Männer

Landkreis Augsburg
04.05.2021

Vor 75 Jahren: Im ersten Augsburger Kreistag saßen fast nur Männer

Das Landratsamt in Augsburg, wie wir es heute kennen. Vor 75 Jahren lag die Zentrale des damaligen Kreises Augsburg vorübergehend in Göggingen.
Foto: Marcus Merk

Plus Als im damaligen Kreis Augsburg gewählt werden durfte, ließ das viele Bürger kalt. Drei Parteien schafften den Einzug, eine gibt es nicht mehr. Wie viele Frauen kandidierten.

Wahlmüdigkeit eine Erscheinung unserer Zeit? Von wegen: Die erste Kreistagswahl vor 75 Jahren ließ im damaligen Landkreis Augsburg viele Menschen kalt. Im Altlandkreis Augsburg, der im Jahr 1972 bedingt durch die Gebietsreform in seiner früheren Form zu existieren aufhörte, waren in den 73 Gemeinden 45 Kreistagsmitglieder für eine zweijährige Amtszeit zu wählen. Aus der Wahlentscheidung gingen die CSU mit 35, die SPD mit neun und die KPD, die 1956 verboten wurde, mit einem Kreisrat hervor. Bemerkenswert war bei der Kreistagswahl der Rückgang der Wahlbeteiligung. Gingen beispielsweise in Gersthofen bei der Gemeindewahl im Januar 1946 noch 89 Prozent der Wahlberechtigten zur Wahl, so sank diese Rekordmarke drei Monate später auf nur noch 57 Prozent.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren