Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landkreis Augsburg: Was Senioren im Augsburger Land so richtig ärgert

Landkreis Augsburg
23.10.2019

Was Senioren im Augsburger Land so richtig ärgert

Was brauchen Senioren für ein selbstbestimmtes Leben? Um diese Frage ging es bei den Bürgerwerkstätten. 
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Der Landkreis sucht in Bürgerwerkstätten nach Lösungen, um der älteren Generation das Leben zu erleichtern. Die schimpfen erst mal.

Was brauchen Senioren für ein selbstbestimmtes Leben? Mit Bürgerwerkstätten in sechs Landkreisregionen soll dieser Frage derzeit auf den Grund gegangen werden. Die in den Werkstätten erarbeiteten Themen gehen in das seniorenpolitische Gesamtkonzept des Landkreises ein. Seit 2011 gibt es im Augsburger Land ein solches vom Sozialgesetz vorgeschriebenes Konzept, nun soll es fortgeschrieben werden. Alle an Seniorenfragen interessierten Bürger waren eingeladen, bei der Ideensammlung dabei zu sein. So war der frühere Thierhauptener Bürgermeister Franz Neher überzeugt, dass die Seniorenversorgung „ureigenste Aufgabe der Kommunen“ sei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren