Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Landkreis Augsburg: Wie das Rote Kreuz aus dem Landkreis Augsburg in Bosnien hilft

Landkreis Augsburg
20.01.2021

Wie das Rote Kreuz aus dem Landkreis Augsburg in Bosnien hilft

An Weihnachten warteten Migranten aus dem Aufnahmelager Lipa bei Bihac auf ihre Umsiedlung. Die Internationale Organisation für Migration IOM hatte zuvor das Lager Lipa geschlossen. Rund 1300 Flüchtlinge würden nun auf der Straße stehen, sagte die Koordinatorin des Lagers dem Nachrichtenportal klix.ba.
Foto: Kemal Softic/AP/dpa

Plus Vor einem Jahr waren Helfer vom Roten Kreuz aus dem Landkreis Augsburg guter Dinge, dass sich die Lage im bosnischen Bihac verbessert. Das hat sich geändert.

Nun ist sie wieder im Gespräch, die 60.000-Einwohner-Stadt Bihac in Bosnien-Herzegowina an der Grenze zu Kroatien und damit zur Europäischen Union. Wieder geht es um Geflüchtete und Migranten, die über die Balkanroute auf dem Weg in Länder Mitteleuropas sind und rund um Bihac in zumeist wilden Lagern unter Umständen leben müssen, die Günther Geiger schon im vergangenen Jahr "unvorstellbar" und "unmenschlich" genannt hatte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.