Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landschaft um Meitingen auf amerikanischem Musikvideo

Religion

19.05.2020

Landschaft um Meitingen auf amerikanischem Musikvideo

Der Meitinger Josef Gogl erstellte auf Wunsch des Komponisten Cormac O’Duffy ein Video mit Einstellungen zur Komposition „Gott allein genügt nicht“ mit Motiven aus Meitingen und Umgebung.
Bild: Peter Heider

Der Meitinger Josef Gogl hat einen Clip für Cormac Brian O’Duffy produziert

Der amerikanische Komponist Cormac Brian O’Duffy und Josef Gogl aus Meitingen, der sich im beruflichen Ruhestand mit der Gestaltung von Videos mit kirchlicher Themenstellung beschäftigt, haben es sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere religiöse Texte zu vertonen. „Für Meitingen war es eine besondere Ehre, dass im vergangenen Jahr durch den Una-Sancta-Chor, einer Vereinigung Meitinger Chöre, die Gedichte, die der in Meitingen beerdigte Priester Dr. Max Josef Metzger während verschiedener Gefängnisaufenthalte schrieb, in der Vertonung von Cormac O’Duffy uraufgeführt wurden“, blickt Josef Gogl zurück. Metzger wurde am 17. April 1944 von den Nazis hingerichtet. Unter großem Besucherzuspruch hatte am 3. November 2019 die Uraufführung der „Gefängnisgedichte“ in der St.-Wolfgangs-Kirche stattgefunden.

In seinem neuesten Werk beschäftigt sich O’Duffy mit Worten der spanischen Nonne Teresa von Avila. „Solo Dios basta – God alone suffices – Gott allein genügt“, so heißt der Titel eines Musikstückes, das Josef Gogl zu einem Video aufbereitet hat. „Seit seinem Aufenthalt in Meitingen“, erzählt Gogl, „ist Cormac O’Duffy von der Beschaulichkeit des Ortes und den sakralen Bauten im Umland sehr beeindruckt“. Er habe sich für das neue Video Motive aus der Meitinger Gegend gewünscht. Neben besinnlicher Musik und tiefgründigem Text sind so im Video Bilder aus Meitingen, Biberbach, Kloster Holzen, Thierhaupten und dem weiteren Umland zu sehen.

Die für das Frühjahr geplante Vorführung der Aufzeichnung des „Gefängnisgedichte“-Konzerts im Meitinger Cineplex, die wegen Corona abgesagt wurde, soll später nachgeholt werden, worauf sich Gogl ebenfalls freut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren