Newsticker
Corona-Zahlen: 10.810 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Landtag lehnt Petition gegen Rodung im Meitinger Lohwald ab

Meitingen/München

09.02.2021

Landtag lehnt Petition gegen Rodung im Meitinger Lohwald ab

Die Entscheidung des Bayerischen Landtags zur Petition gegen Rodungen im Lohwald bei Meitingen fiel deutlich aus.
Foto: Peter Kneffel (Symbolfoto)

Am Dienstag hat der Landtag über die Petition gegen Baumfällungen für die Erweiterung des Lech-Stahlwerks im Meitinger Lohwald entschieden.

Keine Überraschung hat es am Dienstag in der Plenarsitzung des Bayerischen Landtags gegeben, als über eine Petition gegen geplante Rodungen im Lohwald abgestimmt wurde. Nur die Fraktion der Grünen votierte für die Annahme der Petition, alle anderen Abgeordneten dagegen.

Der Petitionsausschuss des Landtags hatte Ende November eine Petition von Bund Naturschutz und örtlichen Bürgerinitiativen gegen geplante Rodungen im Lohwald für erledigt erklärt und damit letztlich abgelehnt. Die Ausschussentscheidung wurde schließlich auf Antrag der Grünen am vergangenen Donnerstag noch einmal im großen Plenum des Landtags beraten.

Beschluss über Petition gegen Rodung im Lohwald war vertagt worden

Die Beschlussfassung wurde vertagt, weil am letzten Sitzungstag in einer Plenarwoche nach dem planmäßigen Sitzungsende keine Abstimmungen mehr zulässig sind. Bereits in der Debatte war deutlich geworden, dass der Landtag die Entscheidung des Ausschusses bestätigen würde.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren