Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Langweid: Eggelhofkapelle bekommt Zuschuss für Sanierung

Langweid
08.06.2021

Eggelhofkapelle bekommt Zuschuss für Sanierung

Die Eggelhofkapelle bei Achsheim muss saniert werden. Dafür gibt's einen Zuschuss.
Foto: Marcus Merk

Plus Finanzspritze für ein Baudenkmal: Die Eggelhofkapelle muss saniert werden. Die Stiftung Denkmalschutz zahlt dafür einen Zuschuss. Es sind einige Schäden an dem Gebäude zu beheben. 

Nach der letzten Instandsetzung der Eggelhofkapelle in Achsheim vor 50 Jahren sind erneut Standsicherheitsprobleme, Schäden im Bereich der Dachtragwerke sowie Mauerwerks- und Wandputzrisse zu beheben. An der Reparatur des Außen- und Innenwandputzes beteiligt sich dank einer zweckgebundenen Spende auch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) mit 10.000 Euro. Die Kapelle Zur Schmerzhaften Muttergottes mit dem ältesten Barockaltar im Landkreis Augsburg und einem Chorfresko des Barockkünstlers Johann Baptist Enderle gehört somit zu den über 500 Objekten, die die DSD dank privater Spenden, der Erträge ihrer Treuhandstiftungen sowie der Mittel der Lotterie Glücksspirale allein in Bayern fördern konnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.