Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Langweid-Foret: Nach zwei Spielen ist der erste Trainer weg

Langweid-Foret
29.08.2015

Nach zwei Spielen ist der erste Trainer weg

Ratlos: Nach zwei Spielen hat Alexander Chetschik bein VfR Foret das Handtuch geworfen.
Foto: Foto: Andreas Lode

Der VfR Foret ist vom Aufstiegskandidaten zum Sorgenkind mutiert. Warum Chetschik aufhört

Bereits nach zwei Spieltagen gibt es in der Fußball-Kreisliga Augsburg den ersten Trainerwechsel. Alexander Chetschik hat beim VfR Foret sein Amt zur Verfügung gestellt. Im Heimspiel gegen den TSV Göggingen übernimmt Michael Betz die alleinige Verantwortung. Zwei alte Bekannte treffen mit dem SSV Margertshausen und dem TSV Täfertingen aufeinander. Nicht antreten kann der FC Horgau, dem 18 Spieler fehlen (siehe eigenen Bericht auf dieser Seite).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.