Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Langweid-Stettenhofen: Unbekannte werfen Farbkugeln auf Haus des AfD-Abgeordneten Rainer Kraft

Langweid-Stettenhofen
03.09.2021

Unbekannte werfen Farbkugeln auf Haus des AfD-Abgeordneten Rainer Kraft

Das Haus des AfD-Bundestagsageordneten ist von Unbekannten mit Farbkugeln beworfen worden.
Foto: Marcus Merk

Plus Die Fassade des Wohnhauses des Abgeordneten Rainer Kraft (AfD) in Stettenhofen ist durch mehrere Farbkugeln beschädigt worden. Die unbekannten Täter hinterließen ein Bekennerschreiben.

Unbekannte haben das Haus des Bundestagsabgeordneten Rainer Kraft (AfD) in Stettenhofen verunstaltet. In der Nacht auf Freitag wurden sechs Farbkugeln auf die Fassade des Gebäudes geworfen. Außerdem ist der Gehweg vor der Doppelhaushälfte mit einer Parole beschmiert worden. Die Unbekannten verteilten ein nicht unterzeichnetes Bekennerschreiben, das an die Nachbarn gerichtet ist. Darin werfen sie dem Abgeordneten nationalsozialistisches Gedankengut vor und bezeichnen ihn als "Klimawandelleugner". Die Polizei bestätigte den Vorfall auf Nachfrage unserer Redaktion.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.