Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Langweid: Warum sich Pflegekräfte und Senioren in Langweid über 180 Rosen freuen können

Langweid
26.06.2021

Warum sich Pflegekräfte und Senioren in Langweid über 180 Rosen freuen können

Im Lechauenhof freuten sich die Bewohner und das Mitarbeiterteam über fair gehandelte Rosen.
Foto: Sonja Diller

Plus Die Gemeinde Langweid möchte das Prädikat "Fair Trade Community" erringen. Eine der vielen Bedingungen, um es zu bekommen, wurde jetzt mit Blumen erfüllt.

Einsatz für einen fairen Handel: 180 Fair-Trade-Rosen brachte der Langweider Bürgermeister Jürgen Gilg den Pflegekräften und Bewohnern des örtlichen Seniorenheims Lechauenhof vorbei. Ein kleines Dankeschön an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, eine schöne Überraschung für die Bewohner und ein Schritt hin zum Label "Fair Trade Community". Die Gemeinde will dieses Prädikat bekommen und muss dafür eine Reihe von Bedingungen erfüllen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.