Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lauterbacher Dreigesang feiert Jubiläum

10.12.2011

Lauterbacher Dreigesang feiert Jubiläum

Seit 25 Jahren gibt es den Lauterbacher Dreigesang mit (von links) Johanna Wech, Ulrike Heindl und Marlies Landherr.
Bild: Foto: Monika Matzner

Konzert am Sonntag in Holzen

Allmannshofen Sein 25-jähriges Bestehen feiert heuer der Lauterbacher Dreigesang. Die drei Sängerinnen Johanna Wech ( Mertingen), Ulrike Heindl ( Ehingen) und Marlies Landherr ( Ellgau) sind am Sonntag im Rahmen einer „Adventlichen Stunde“ um 18 Uhr in der Klosterkirche Holzen zu hören.

Für den Lauterbacher Dreigesang bildet dieses Konzert einen besonderen Höhepunkt in ihrem Jubiläumsjahr. Neben dem „Wirtshaussingen“ und dem „Hoigarta“ als traditionelle Treffpunkte der Volksmusik kamen im Laufe der Zeit Advents- und Weihnachtssingen, Passions- und Mariensingen in heimischen und schwäbisch-bayerischen Wallfahrtskirchen hinzu.

Aufnahme für CD und Fernsehauftritt

Nicht von ungefähr ist deshalb der Lauterbacher Dreigesang auch in diversen Rundfunksendungen und in der CD „Hei grüaß di Gott, Ländle“ des Bezirks Schwaben zu hören und damit einer bayernweiten Hörerschaft bekannt. Ein Highlight war die Aufzeichnung des Bayerischen Fernsehens für die Sendung „la vita“. (moma)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren