Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Leidenschaftliche Musiker beim Seniorenheim

Fischach-Elmischwang

20.07.2010

Leidenschaftliche Musiker beim Seniorenheim

Die Open-Air-Serenade vor der Kulisse des Schlosses Elmischwang. Hier war der Musikverein Fischach zu Gast. Foto: Sonja Carlsson
Bild: Sonja Carlsson

Das Seniorenheim Elmischwang ist in der Region und darüber hinaus bekannt für ausgesuchte Events und ein hervorragendes musikalisches Angebot. Auch heuer war die seit 1999 stattfindende Serenade mit dem Musikverein Fischach wieder ein Volltreffer. Das Wetter spielte mit, etwa 240 Besucher - darunter auch Fischachs Bürgermeister Peter Ziegelmeier - erwartete ein Überraschungspaket, dessen Inhalt Gaby Albrecht, Vorsitzende des Musikvereins, vorher nicht verraten wollte.

Dirigent Florian Helgemeir aus Welden, der seit Anfang des Jahres den Musikverein Fischach musikalisch leitet, machte es ebenfalls spannend. Das Medley "Moment" mit berühmter Filmmusik von Ennio Moriccone hielt, was die Spannung versprochen hatte. Weiter ging es mit Musical-Stücken von Andrew Lloyd Webber, darunter "Denk an mich" aus "Phantom der Oper". Die Musiker interpretierten die Musicalhits sehr stimmungsvoll. Das hatte sich nämlich ein frisch verheiratetes Paar an diesem Abend von den Musikern gewünscht.

Florian Helgemeir, der das Konzert moderierte, stellte fest, dass Blasmusik immer noch und heute ganz besonders "in" ist. Und das nicht nur im ländlichen Raum, denn Blasmusik deckt ein großes Spektrum an musikalischen Genres ab.

Der Beweis: Blasmusik kann auch fetzig sein

Ein Medley mit Musik der Gruppe Toto bewies, dass Blasmusik modern und fetzig sein kann. Aber die Musiker können auch gut singen: Der Staudenmarsch "Mein Staudenland" war ein Muss und erntete viel Applaus. (soc)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren