Newsticker

Merkel warnt: "Wir riskieren gerade alles, was wir in den letzten Monaten erreicht haben"
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Leinfelder ist Ehrenkommandant

31.03.2009

Leinfelder ist Ehrenkommandant

Westendorf (peh) - Traditionsgemäß trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Westendorf im Gasthof Schmidbaur zu ihrer Hauptversammlung. Im Mittelpunkt standen dabei die Neuwahlen des Vorstands, Ehrungen langjähriger Aktiver sowie die Ernennung eines Ehrenkommandanten.

In seinem Rückblick auf das vergangene Jahr erwähnte der Vorsitzende Gerhard Neuner die Teilnahme am Hobby-Triathlon des SV Bunker Westendorf und am 25. Gründungsfest des TC Westendorf.

Erinnerung an den Hubschrauberabsturz

Kommandant Josef Kastner berichtete von zwölf Einsätzen der Westendorfer Wehr. "Ein Einsatz wird nicht in Vergessenheit geraten", so Kastner. Die Meldung hierzu lautete: "Hubschrauberabsturz im Gewerbegebiet". "Es war Glück im Unglück, vier Menschen wurden zwar verletzt, aber durch die umherfliegenden Rotorblätterteile hätte dieser spektakuläre Unfall in einer Katastrophe enden können", schilderte er. Die von Bürgermeisterin Henriette Kirst-Kopp, die der Feuerwehr für ihr uneigennütziges Engagement dankte, geleitete Neuwahl brachte folgendes Resultat: Vorsitzender Gerhard Neuner, sein Stellvertreter Leonhard Utz, Schriftführer Josef Gollinger, Kassierer Ulrich Mittel, Beisitzer Benno Leichtle und Benjamin Blank. Als Kassenprüfer wurden Klaus Kopp und Martin Strasser gewählt.

Kreisbrandmeister Georg Lipp, der den hohen Leistungsstand der Wehr lobte, sprach Johann Schuster für 40-jährigen aktiven Dienst den Dank der Kreisinspektion aus. Ebenso würdigte er die hervorragenden Leistungen von Herbert Utz während seiner 25 Dienstjahre im Kreis der aktiven Wehr. Der Vorsitzende Gerhard Neuner ernannte Leinfelder zum Ehrenkommandanten. Mit dieser Auszeichnung soll an seine großen Verdienste während seiner aktiven Zeit erinnert werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren