Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lesung: Das Leben des Ritters vom Zusameck

Lesung
25.07.2019

Das Leben des Ritters vom Zusameck

Gabi Kuen von der Gemeindebücherei Dinkelscherben und Christoph Lang (rechts) vom Heimatverein Reischenau begrüßen Andreas Herch zu seiner Lesung im Kulturstadl.
Foto: Herch

Autor führt mit seinem neuen Buch in die Zeit der Kreuzzüge

Am historischen Burgplatz der Zusameck war die literarische Zeitreise ins Mittelalter geplant, konnte wegen des ungewissen Wetters dort aber nicht stattfinden. Deshalb las der Zusmarshauser Autor Andreas Herch im Zehentstadel in Dinkelscherben aus seinem historischen Roman „Der Ritter aus Zusameck“. „Historisch ist das Ambiente hier sicher nicht weniger, denn zum Bau wurden auch Steine aus der ehemaligen Burgmauer von Zusameck verwendet“, tröstete Christoph Lang, Vorsitzender des Heimatvereins Reischenau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.