1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lieber Wohnwagen als Wohnmobil

Statistik

01.03.2013

Lieber Wohnwagen als Wohnmobil

Im Landkreis Augsburg kuppeln zum Verreisen immer mehr Bürger ihre „Ferienwohnung“ ans Auto an

Landkreis Augsburg Die einen gehen mit einem 20 Kilo schweren Koffer in den Urlaub, die anderen haben schon mal eine Tonne oder mehr dabei: 1661 Männer und Frauen können im Kreis Augsburg mit dem Wohnmobil in die Ferne schweifen. 2603 weitere müssen vorher den Wohnwagen ans Auto ankoppeln.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Frei wie der Wind durch die schönsten Länder reisen, einfach mal stehen bleiben ohne Zeitdruck, an den idyllischsten Plätzen übernachten, das ist die Theorie beim Motorheim. Wer öfter durch Europa fährt, kennt die Realität: In Griechenland, Kroatien, Portugal, Tschechien und Ungarn ist das Übernachten außerhalb von Campingplätzen grundsätzlich verboten. In Österreich, Italien und Spanien ist eine einmalige Übernachtung im Wohnmobil oder Wohnwagen am Straßenrand oder auf einem öffentlichen Parkplatz meistens erlaubt.

Die Zielgruppe fürs Haus auf Rädern wird allerdings durch die finanziellen Anforderungen begrenzt: Unter 50000 Euro gibt es die sogenannten „Teilintegrierten“, höherwertige Reisemobile sind heutzutage dagegen meistens etwas für Besserverdienende.

Lieber Wohnwagen als Wohnmobil

Trotzdem hat die Zahl der Freiheitssucher im Wohnmobil bundesweit nach einem kräftigen Einbruch 2009 wieder zugenommen: Im Bund stieg die Zahl um rund 15700 auf heute 340800 Mobile. Im Kreis Augsburg stieg die Zahl der zugelassenen Wohnmobile zur gleichen Zeit von 1540 auf 1661. Wird 2011 mit 2012 verglichen, kamen 75 Wohnmobile dazu.

Bei den Wohnwagen stieg bundesweit die Zahl binnen dreier Jahre sogar um rund 17500 auf aktuell 571000, liegt also deutlich über der der Reisemobile. Im Kreis Augsburg stieg die Zahl der zugelassenen Wohnwagen hingegen zur gleichen Zeit von 2544 auf 2603. Im direkten Vergleich der Jahre 2011 zu 2012 kamen 66 Wohnwagen dazu.

Ist der aktuelle Bestand groß oder klein? Bezogen auf die im Kreis Augsburg vorhandenen 141968 Pkw beträgt der Anteil der Wohnmobile 11,7 pro 1000. Die meisten (22 pro 1000) Wohnmobile in Deutschland gibt es im Kreis Garmisch-Partenkirchen. Die wenigsten fahren im Salzlandkreis in Sachsen-Anhalt. Der Kreis Augsburg liegt bei der deutschen Wohnmobil-Liga auf Platz 51 von 401. (teb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren