1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lions schenken Jugendlichen und Kindern Freude

Spende

28.12.2017

Lions schenken Jugendlichen und Kindern Freude

Der Lions Club Neusäß besuchte die Kinder- und Jugendwohngruppe Ferdinand: (von links) Gruppenleiterin Stefanie Woeschka, Lions-Präsident Axel Wepler, Erzieherin Katina Nieberle, Lions-Mitglieder Volker Bögle, Günther Vogler und Jutta Fahrenschon-Pichler mit drei jungen Bewohnern.
Bild: Daniela Lutz

Neusässer Klub unterstützt St.- Gregor-Jugendhilfe. Hip-Hop-Kurs und Musik

Ein Wochenende lang stellten sich die Mitglieder des Neusässer Lions Club auf dem Neusässer Weihnachtsmarkt in die Kälte, verkauften Lose und verteilten Tombola-Gewinne, die sie zuvor bei den örtlichen Geschäftsleuten erbeten hatten. So kamen für einen guten Zweck 1500 Euro zusammen. Diese brachten die Lions wie seit 17 Jahren einer Kinder- und Jugendwohngruppe der St.-Gregor-Jugendhilfe, den „Ferdinands“.

Alle Jahre wieder kommen die Lions zu Besuch, überbringen die Spende und lassen sich berichten, wie es den Kindern und Jugendlichen in der heilpädagogischen Gruppe geht und wie die Pläne für das nächste Jahr sind. Sechs neue Kinder lernten sie diesmal kennen. Im vergangenen Jahr nämlich konnten zwei Jugendliche in eine eigene Wohnung ziehen, drei Kinder nach Hause zurückgehen und ein Jugendlicher in eine andere Gruppe wechseln. Damit sind einige Mädchen dazugekommen und die Gruppe hat sich deutlich verjüngt: Die Kinder sind zwischen acht und zwölf Jahre alt. Dazu kommen drei Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren. Sie leben in dem alten Pfarrhaus in Steppach, weil sie vorübergehend oder auch auf längere Sicht nicht bei ihrer Herkunftsfamilie sein können.

Die Lions ermöglichen den Kindern ein paar Extras, die vom Gruppenbudget nicht oder nur schwer finanzierbar wären. Begeistert berichten die Kinder von einem Rodelausflug auf die Zugspitze. In den Ferien durften sie Pizza essen gehen. In diesem Jahr werden außerdem ein paar Fahrräder für die jüngeren Mädchen angeschafft, Vereinsbeiträge und Hobbys finanziert wie Turnverein, Hip-Hop-Kurs, Feuerwehrverein und die Schulband. Diese Hobbys schenken nicht nur mehr Lebensfreude, sondern stärken auch das Selbstvertrauen und fördern Freundschaften außerhalb der Gruppe. Zusätzlich gibt es noch Eintrittskarten für das Titania in Neusäß, die Marketingleiterin Petra Voßiek ganz selbstverständlich seit Jahren für die Gruppe bereitstellt. Auf diesen Ausflug freuen sich alle besonders. (AL)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AAA7790.JPG
Landkreis Augsburg

Ölwanne am Auto reißt nach Fahrfehler auf

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen