Newsticker
EU und Astrazeneca streiten um Corona-Impfstoff

Projekt

25.07.2020

Märchen zur Integration

Goethe-Grundschule in Gersthofen nimmt Hörspiel auf

Wer kennt ihn nicht, den kleinen Prinzen, den Antoine de Saint-Exupéry schuf? Die Erzählung über Vertrauen, Verantwortung und Hingabe verzaubert seit 1943 Kinder und Erwachsene in aller Welt. „Der kleine Prinz“ wurde außerdem in über hundert Sprachen übersetzt. An der Goethe-Grundschule in Gersthofen, in der Kinder aus vielen verschiedenen Nationen unterrichtet werden, ist daraus jetzt nach einer Idee von Konrektorin Barbara Seiler ein digitales Projekt entstanden. Unter dem Motto „Wir sind eine bunte Gemeinschaft“ soll ein selbst aufgenommenes Hörspiel zum Nachdenken über das Zusammenleben mit anderen Menschen, Völkern und Kulturen anregen. Die Botschaft: Mit Toleranz, Verantwortung und Kooperation gelingt uns das Miteinander unabhängig von unserer Herkunft und unserem Aussehen. Um das zu verdeutlichen, haben Eltern und eine Lehrerin das bekannte Märchen in ihrer Muttersprache aufgenommen. Ursprünglich war das Format als Vorleseabend im Mai geplant gewesen, doch die Veranstaltung musste coronabedingt ausfallen. In Zusammenarbeit mit dem Tontechniker Hartmut Welz von den Audioarts-Studios in Wertingen gibt es das Gemeinschaftsprojekt jetzt in digitaler Form. Weitere Informationen unter www.goetheschule-gersthofen.de/schulmotto.html.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren