Newsticker
Impfkommission Stiko empfiehlt AstraZeneca jetzt auch für über 65-Jährige
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Mann droht Polizisten in Langweid mit dem Tod

Langweid

07.01.2019

Mann droht Polizisten in Langweid mit dem Tod

Weil der Mann aggressiv wurde, mussten ihn die Polizisten fesseln.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

59-Jähriger will den Garten eines fremden Anwesen nicht verlassen und wird renitent. Der aktuelle Polizeireport 

Mit dem Tod bedroht hat ein Mann Polizisten, die ihm am Sonntagmorgen im Gemeindegebiet von Langweid einen Platzverweis erteilt hatten. Der 59-Jährige. der offenbar alkoholisiert war, hatte sich nach Auskunft der Polizei unberechtigt in einem fremden Garten im Gemeindegebiet Langweid aufgehalten. Die Anwohner und wohl auch Nachbarn forderten den Mann mehrfach auf, das Anwesen zu verlassen. Doch darauf reagierte er nicht.

Also wurde die Polizei verständigt. Auch deren Bemühungen hatten keinen Erfolg – der 59-Jährige, der keinen Wohnsitz hat, musste vom Grundstück geführt werden. Weil er aggressiv wurde, fesselten ihn die Polizisten. Offenbar versuchte er auch die Beamten zu treten.

Frau (76) fährt Wildzaun um: Schaden 50.000 Euro

Die Fahrt endete an einer Baumreihe: Am Sonntag kam eine 76-jährige Autofahrerin kurz nach der B 2-Ausfahrt Langweid-Mitte rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem sie mehrere Wildzaunfelder umgefahren hatte, blieb ihr Wagen an einer Baumreihe stehen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 50 000 Euro. 

Mann kommt von der B2 ab 

Ein 20-jähriger Autofahrer kam Montagfrüh kurz vor der Ausfahrt Meitingen-West mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte der 20-Jährige gegen 6 Uhr die Leitplanke, wobei ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro entstand.

 „Flotte Fahrweise“ und positiver Alkoholtest

Seine Fahrweise beschrieb die Polizei als „flott“: Deshalb fiel der Polizei am Sonntag gegen 22 Uhr in Fischach ein 34-Jähriger auf, der daraufhin kontrolliert wurde. Den Beamten fiel deutlicher Alkoholgeruch auf, der Alkoholtest verlief positiv. Deshalb durfte er nicht mehr ins Auto steigen und weiterfahren. Der Mann muss jetzt mit einer Anzeige rechnen. (mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren