Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Mann gerät mit der Hand in eine Pressmaschine

Gersthofen/Meitingen

13.02.2018

Mann gerät mit der Hand in eine Pressmaschine

Nach einem Arbeitsunfall in Gersthofen musste ein 22-Jährige ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

22-Jähriger verletzt sich in Gersthofen während der Arbeit. In Meitingen nimmt ein 75-Jähriger einer jungen Frau die Vorfahrt und in Diedorf gibt es Ärger auf zwei Rädern. 

Mit Verdacht auf Knochenbrüche musste in Gersthofen am Montag ein 22-Jähriger nach einem Arbeitsunfall ins Krankenhaus. Der Mann hatte gegen 10.20 Uhr ein Werkstück mit der linken Hand in einer Maschine fixiert. Diese Tätigkeit führte der 22-Jährige laut Polizei allerdings aus, ohne die Pressung zu stoppen. Er brachte die Hand in die Maschine, wobei diese gequetscht wurde.

Leicht verletzt wurde eine junge Frau am Montag in Meitingen. Beim Abbiegen übersah ein 75-jähriger Autofahrer in der Ludwig-Thoma-Straße den Wagen, der laut Polizei Vorfahrt hatte. Die 23-jährige Fahrerin wurde leicht an der Schulter verletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 2500 Euro geschätzt.

Mit 65 km/h auf dem Mofa unterwegs

Nicht die erforderliche Fahrerlaubnis, sondern nur eine Mofa-Prüfbescheinigung konnte ein 23-Jähriger vorlegen, als er Montagnacht von der Polizei kontrolliert wurde. Er war jedoch mit seinem Mofa konstant 65 Stundenkilometer gefahren. Der 23-Jährige wird nun angezeigt.

Ein schwarz-weißes Fahrrad der Marke Konsul inklusive einem schwarz-blauen Fahrradhelm wurde vom Fahrradabstellplatz am Bahnhof Diedorf am Wochenende gestohlen. Das Rad war versperrt und hat einen Wert von rund 120 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/1890-20 entgegen. (mcz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren