Newsticker
Kreise: Bund und Länder wollen Lockdown bis 14. Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Mann verliert Fingerkuppe bei Arbeitsunfall in Gersthofen

Gersthofen

10.12.2020

Mann verliert Fingerkuppe bei Arbeitsunfall in Gersthofen

Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer musste nach einem Arbeitsunfall in Gersthofen ins Krankenhaus..
Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer hat sich am Mittwoch auf dem Gelände einer Spedition in Gersthofen verletzt. Er kam in die Uniklinik.

Bei einem Arbeitsunfall in Gersthofen hat ein 51-jähriger Mann am Mittwoch eine Fingerkuppe verloren. Die Polizei berichtet, dass der Lkw-Fahrer auf dem Gelände einer Spedition im Industriegebiet Nord den Stützfuß einer Wechselbrücke hochklappen wollte. Dabei quetschte er sich seinen rechten Mittelfinger so ein, dass ein Teil seiner Fingerkuppe amputiert werden musste. Der 51-Jährige kam zur weiteren Behandlung in das Uniklinikum. (AL)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren