Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Meitingen: Auf Fremde Hilfe angewiesen

Meitingen
21.05.2016

Auf Fremde Hilfe angewiesen

Wohin führt der Weg des TSV Meitingen? Spielertrainer Florian Prießnitz und Benni Hoff (vorne von links) wollen alles dafür tun, dass es nicht zurück in die Bezirksliga geht.
Foto: Oliver Reiser

Grundvoraussetzung für den direkten Klassenerhalt des TSV Meitingen ist ein Sieg im letzten Saisonspiel. Was sonst passieren muss

Die Rechnung vor dem letzten Spieltag ist eigentlich ganz einfach. Nachdem der Tabellen-14. der Fußball-Landesliga Südwest nicht zu den beiden Teams gehören wird, die der Relegation entgehen werden, hat der TSV Meitingen nur dann noch eine winzige Chance, direkt in der Liga zu verbleiben, wenn er das letzte Saisonspiel gegen den SC Ichenhausen (Samstag, 14 Uhr, Gasthof Neue Post Arena) gewinnt. Doch damit ist längst nicht genug: Gleichzeitig müsste nämlich der Kissinger SC gegen den TSV Aindling verlieren und der SC Fürstenfeldbruck dürfte in Egg an der Günz nicht gewinnen. Ansonsten droht dem Aufsteiger der Gang in die Relegation, die bereits am Donnerstag, 28. Mai (Fronleichnam), startet. Im Europapokal-Modus mit Hin- und Rückspiel würde der TSV Meitingen aller Voraussicht nach auf den SV Cosmos Aystetten treffen. Das Rückspiel würde dann am Sonntag, 29. Mai, ausgetragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.