Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Meitingen-Herbertshofen: Landwirte im Kreis Augsburg demonstrieren mit Mahnfeuern

Meitingen-Herbertshofen
09.02.2021

Landwirte im Kreis Augsburg demonstrieren mit Mahnfeuern

Georg Roth und Iris Foag auf Roths Hof in Meitingen-Herbertshofen, vor dem Mahnfeuer gegen das Insektenschutzgesetz.
Foto: Marcus Merk

Plus Am Montag entzündeten Bauern auf drei Höfen im Landkreis Augsburg Mahnfeuer. Auslöser ist ihr Unmut über die Insektenschutz-Pläne der Bundesumweltministerin.

Mit Holzscheiten und Papier entfacht Georg Roth am Montagabend auf einer Wiese hinter seinem Haus in Meitingen-Herbertshofen ein Feuer, während Nieselregen in Schnee übergeht. Es ist kein riesiges Feuer, die Metall-Schale, in der es brennt, hat einen Durchmesser von etwa einem Meter. "Da geht es um das Symbol, dass wir ein Licht nach Berlin schicken", sagt Roth.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

10.02.2021

...was ist denn das für ein Artikel .... 394 Wörter ohne Inhalt ... oder kann mir jemand erklären, was der Inhalt der Pläne ist und warum die Landwirte dagegen ein Feuer entzünden ?

Permalink