Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Meitinger Tafel freut sich über Taleraktion

Meitingen

29.12.2020

Meitinger Tafel freut sich über Taleraktion

Christine Möritz, Koordinatorin der Meitinger Tafel (links), freute sich über eine großzügige Spende die ihr von Apotheker Heinrich Klimesch (Bildmitte) und Apothekerin Regine Hörburger überreicht wurde.
Bild: Peter Heider

Spenden sammeln trotz Corona-Einschränkungen - das war heuer bei der Taleraktion zugunsten der Meitinger Tafel möglich. Das Ergebnis ist beachtlich.

Bei der alljährlichen Taleraktion der Meitinger Rathaus-Apotheke zugunsten der Meitinger Tafel, konnten in diesem Jahr an Tafelorganisatorin Christine Möritz 4520 Euro überreicht werden. Kunden der Apotheke hatten dabei in den vergangenen zwölf Monaten die Möglichkeit, bei einem Einkauf in den drei Apotheken in Meitingen, Wertingen und Dillingen von Apotheker Heinrich Klimesch erhaltene Taler zugunsten der örtlichen Tafeln zu spenden.

In Meitingen allein spendeten Apothekenkunden in den letzten Jahren die beachtliche und stolze Summe von 20.788 Euro. Insgesamt kam in den drei Apotheken der Gesamtsammelbetrag von 45.942 Euro zusammen. "

Spendenfreudigkeit in Meitingen war in diesem Jahr besonders groß

In diesem Jahr, das von der Corona-Epidemie geprägt ist, war die Spendenfreudigkeit besonders groß, sodass man sich in Meitingen über einen Geldbetrag von insgesamt 4520 Euro freuen durfte", dankte Apothekerin Regine Hörburger den Spendern und Unterstützern.

Nun überreichte in seiner Meitinger Apotheke Inhaber Heinrich Klimesch im Beisein von Filialleiterin Regine Hörburger den Geldbetrag an die ehrenamtliche Koordinatorin der Meitinger Tafel, Christine Möritz. Sie bedankte sich im Namen der Sozialstation und der Unterstützer bei Heinrich Klimesch und seinem Team für diese großzügige Unterstützung der Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. (peh)

Lesen Sie auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren