Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Messung: Hier wird die Höhe des Grundwassers abgelesen

Messung
19.11.2016

Hier wird die Höhe des Grundwassers abgelesen

Der Westendorfer Bauhofmitarbeiter Thomas Wegner steuert das vier Meter lange Brunnenrohr für die Messung langsam in die Tiefe.
Foto: Steffi Brand

Westendorf installiert vier weitere Peilbrunnenstellen. Grund dafür ist ein Damm

Die Gemeinde Westendorf hat nun die Stellen zur Messung des Grundwasserspiegels aufgestockt. Seit dem Bau der Bahnüberführung gab es zwei Messstellen. Nun wurden diese um vier weitere Messstellen erweitert. Grund dafür seien die kontroversen Diskussionen zum Bau des Hochwasserdamms, erklärt Bürgermeister Steffen Richter auf Nachfrage.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.