Newsticker

Große Nachfrage wegen Coronavirus: WHO warnt vor Engpässen bei Grippeimpfstoff

29.07.2010

Mit Tempo 180 ins Kino

Graben Mit 80 Stundenkilometern mehr als erlaubt war ein Fahrer auf der Kreisstraße A 30 im Bereich der Gemeinde Graben unterwegs. Am Sonntagnachmittag führte die Polizei dort eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der A 30 liegt bei 100 Kilometer pro Stunde. Trauriger Spitzenreiter war besagter Fahrer mit seinem VW Touran. Bei ihm maßen die Beamten eine Geschwindigkeit von 180 Kilometer pro Stunde. Die Geschwindigkeitsüberschreitung hat nach Polizeiangaben ein dreimonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße von 600 Euro und vier Punkte in der Verkehrssünderdatei in Flensburg zur Folge. Als Begründung für die massive Geschwindigkeitsüberschreitung gab der Betroffene an, dass er seine drei Kinder, die sich im Fahrzeug befanden, rechtzeitig ins Kino bringen wollte. Insgesamt wurde die Geschwindigkeit von 392 Fahrzeugen gemessen, bei 50 beanstandet. Von diesen 50 waren 18 so schnell, dass gegen die Fahrer ein Bußgeldbescheid erlassen wird. (nap)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren