1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Mit zwei Jahren schon Mitglied geworden

Versammlung

12.04.2019

Mit zwei Jahren schon Mitglied geworden

Die Vorsitzenden Andreas Landau (links) und Walter Hochmuth (rechts) freuen sich mit dem langjährigen Mitglied Sven Stawinoga.
Bild: Peter Rothmund

Jugendorchester Gersthofen ehrt Sven Stawinoga und bestätigt Vorsitzende

Mit bewährtem Team in die Zukunft: Die Bestätigung der beiden Vorsitzenden war bei der Mitgliederversammlung des Jugendorchesters Gersthofen Schwäbische Bläserbuben (JUGGE) eher Formsache. Doch das Außergewöhnlichste war ein ganz besonderes Mitglied:

Eine äußerst seltene Ehrung stand auf der Tagesordnung: Sven Stawinoga wurde für seine 20-jährige Mitgliedschaft im JUGGE geehrt, und das im jungen Alter von gerade mal 22 Jahren.

Die Bilanz des letzten Jahres fiel äußerst positiv aus. Der Vorsitzende Andreas Landau hob in seinem Tätigkeitsbericht insbesondere hervor, dass das JUGGE ein reines Jugendorchester ist und zwischenzeitlich erfreulicherweise knapp 170 aktive Musiker umfasst.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Diese sind in der musikalischen Früherziehung, in der Trommelgruppe, bei 14 Instrumentallehrern und dem Dirigenten in professionellen Händen.

„Das Haus der Musik bietet beste Bedingungen für die Musiker und hat die Zusammenarbeit der vier Gersthofer Musikvereine weiter gefördert.“ Andreas Landau blickte wieder auf ein äußerst aktives Vereinsjahr zurück. Zum einen hatte das JUGGE seine traditionellen Veranstaltungen wie die Werkwoche, sowie ein Gala- und ein Benefizkonzert.

Zum anderen bot das Jahr weitere Höhepunkte wie die Einweihung des Hauses der Musik, eine Konzertreise nach Nordfriesland und eine außergewöhnliche Konzertreise nach Kenia.

Dirigent Maximilian Hosemann beleuchtete das hohe musikalische Niveau des Orchesters. Dies spiegelt sich zum einen in der sehr hohen Teilnehmerzahl bei Bläserprüfungen des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes wider; zum anderen in der erfolgreichen Teilnahme von Musikern bei verschiedenen Wettbewerben sowohl auf bayerischer als auch auf nationaler Ebene.

Die Wiederwahl der beiden Vorsitzenden Andreas Landau und Walter Hochmuth war eine reine Formsache.

Ein Bericht über die Erlebnisse des A-Orchesters bei der Konzertreise nach Kenia rundete die Mitgliederversammlung ab. (AL)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_2289(1).tif
Thierhaupten

Kindergarten-Neubau: Die Kinder helfen beim Segnen

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen