1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Mofafahrer flüchtet mit Tempo 50 vor der Polizei

Wörleschwang

17.11.2019

Mofafahrer flüchtet mit Tempo 50 vor der Polizei

Ein Mofafahrer wollte Samstagabend in Wörleschwang gegen 21.25 Uhr bei einer Verkehrskontrolle mit seiner frisierten Maschine vor der Polizei flüchten.
Bild: Roland Furthmair (Symbolfoto/Arcchiv)

Ein Mofa ist in Wörleschwang deutlich schneller unterwegs als die Polizei erlaubt. Der Eigentümer ist jedoch ebenfalls rasant ermittelt.

Ein Mofafahrer wollte Samstagabend in Wörleschwang gegen 21.25 Uhr bei einer Verkehrskontrolle vor der Polizei flüchten. Die bislang noch unbekannte Person war laut Polizei der Streifenbesatzung aufgefallen, da das Mofa mit einer überhöhten Geschwindigkeit von mindestens 50 Stundenkilometern statt der erlaubten 25 km/h unterwegs war. Zudem war an dem Mofa kein Versicherungskennzeichen angebracht.

Die Polizei konnte allerdings durch weitere Ermittlungen schließlich den Eigentümer des Mofas herausfinden. Der 18-jährige Besitzer wurde daheim angetroffen. Die Polizei muss nun herauszufinden, wer das Mofa gefahren hat und ermittelt unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. (thia)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren