Newsticker

Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht höchsten Wert seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Molkerei: Schaden nach Brand ist deutlich geringer

Fischach-Aretsried

21.07.2010

Molkerei: Schaden nach Brand ist deutlich geringer

Der Schaden, der durch den Brand bei der Molkerei Müller verursacht wurde, ist deutlich geringer als zunächst angenommen. Wie die Kriminalpolizei Augsburg gestern Abend mitteilte, gehen die Ermittler inzwischen von einer Schadenssumme "im unteren fünfstelligen Bereich" aus. Die Maschine, an der ein technischer Defekt den Brand ausgelöst hatte, könne weiterhin für den Druck von Etiketten verwendet werden.

Fischach-Aretsried Der Schaden, der durch den Brand bei der Molkerei Müller verursacht wurde, ist deutlich geringer als zunächst angenommen. Wie die Kriminalpolizei Augsburg gestern Abend mitteilte, gehen die Ermittler inzwischen von einer Schadenssumme "im unteren fünfstelligen Bereich" aus. Die Maschine, an der ein technischer Defekt den Brand ausgelöst hatte, könne weiterhin für den Druck von Etiketten verwendet werden.

Wie berichtet waren am Dien-stagmorgen drei Feuerwehren auf dem Gelände des Großbetriebs in Aretsried im Einsatz gewesen. Vor allem die starke Rauchentwicklung ließ zunächst Schlimmeres befürchten, so die Polizei. In ersten Schätzungen war von einem hohen Schaden an der Druckmaschine sowie durch Produktionsausfall und Wasserschaden die Rede. Die Brandfahnder korrigierten die Summe gestern klar nach unten. (kar)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren