Newsticker

Städte- und Gemeindebund fordert Ausweitung der Maskenpflicht in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Musikalische Leitung gesucht und gefunden

06.03.2009

Musikalische Leitung gesucht und gefunden

Dinkelscherben (stec) - Da hat doch der Zufall ein bisschen nachgeholfen, dass sich ein verwaister Chor und ein suchender Chorleiter gefunden haben. Schon ein halbes Jahr hielt das Vocalensemble Dinkelscherben Ausschau nach einem Nachfolger für die scheidende Chorleiterin Birgitta Stumböck.

Markus Putzke hat Musik und Stimmbildung studiert

Fündig wurde man schließlich im St.-Thomas-Gymnasium in Wettenhausen: Markus Putzke, Musiklehrer, selbst Tenor und leidenschaftlicher Chorerzieher, war auf der Suche nach einem eigenen Ensemble. Der gebürtige Günzburger war selbst Schüler in Wettenhausen gewesen und hatte sein Schulmusik- und Stimmbildungsstudium an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar absolviert.

Nach beruflichen Stationen in Bayreuth und Lindenberg im Allgäu fand er im September 2008 zurück in seine Heimat.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Das Vocalensemble und sein neuer Dirigent stürzten sich denn auch gleich in die Arbeit. Bei einem Probenwochenende in der Jugendbildungsstätte Babenhausen begann man mit der Einstudierung neuer Werke.

Man darf gespannt sein auf ein Konzertprogramm, welches zwei bedeutenden Komponisten huldigt, deren besondere Geburtstage in diesem Jahr begangen werden: Henry Purcell (1659-1695) und Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847).

Der Chor tritt bald mit neuem Konzertprogramm auf

Zu hören ist das Vocalensemble Dinkelscherben unter Markus Putzke am 9. Mai um 15 Uhr in der Abteikirche Oberschönenfeld. Eine Wiederholung des Konzerts findet am 24. Mai um 17 Uhr in der Gabelbacher Kirche statt.

Kontakt Gute (männliche) Sänger mit Chorerfahrung können bei Interesse mit dem Chorleiter Kontakt aufnehmen unter Telefon (08 21) 7 95 95 51 oder unter info@vocalensemble-dinkelscherben.de

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren