Newsticker
EU und Astrazeneca streiten um Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Musikschule in Neusäß hat eine neue stellvertretende Leiterin

Neusäß

25.11.2020

Musikschule in Neusäß hat eine neue stellvertretende Leiterin

Achim Binanzer, Leiter der Neusässer Sing- und Musikschule links, und Bürgermeister Richard Greiner rechts begrüßen Rosemarie Mantel als neue stellvertretende Leiterin der Sing- und Musikschule Neusäß.
Bild: Andrea Faber, Stadt Neusäß

Im Sommer war Doris Bauernfeind gestorben. Nun übernimmt Rosemarie Mantel an der Musikschule in Neusäß die Stellvertretung des Leiters Achim Binanzer.

Die Sing- und Musikschule hat eine neue Stellvertretung bekommen: Rosemarie Mantel unterstützt seit Anfang November Musikschulleiter Achim Binanzer bei der Arbeit. Rosemarie Mantel übernimmt damit die Stelle der im Sommer verstorbenen Doris Bauernfeind.

Das sind die Aufgaben von Rosemarie Mantel an der Musikschule Neusäß

Die staatlich geprüfte Musiklehrerin mit Ausbildung am Leopold-Mozart-Konservatorium gehört seit der Gründung der Musikschule im Jahr 1980 dem Lehrerkollegium an und übernahm schon 1994 die Leitung der Musikschulleitung für 14 Jahre. Danach blieb sie der Schule als Lehrkraft für Musikalische Früherziehung, Musikalische Grundausbildung, Blockflöte, Klavier und Ensemblearbeit erhalten. Seit 2019 unterstützte sie zudem auch wieder wichtige Veranstaltungen der schulischen Einrichtung.

Rosemarie Mantel übernimmt nun Aufgaben wie Öffentlichkeitsarbeit und die Pflege der Musikschulen-Homepage. Bürgermeister Richard Greiner freute sich, „dass Rosmarie Mantel der Sing- und Musikschule nun wieder auch in leitender Funktion zur Verfügung steht und ihre langjährige Erfahrung einsetzen kann.“ (AL)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren