Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Nach der Tagesschau ist die Wahl gelaufen

06.06.2009

Nach der Tagesschau ist die Wahl gelaufen

Landkreis Augsburg Etwa 184 000 Frauen und Männer können am Sonntag ihre Stimme bei den Europawahlen abgeben. "So ganz genau kann man das nicht sagen", erklärt Johann Bayerl vom Landratsamt, denn ob Menschen aus einem der 27 Mitgliedsländer der EU in ihrer alten oder neuen Heimat wählen, das ist zur Stunde nur den Gemeinden bekannt.

Landratsamt und Kommunen sind gerüstet für die Wahl. Dabei gibt es im Vergleich zu früher wieder einige Besonderheiten.

Geöffnet Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Bei den ersten Wahlen 1999 konnte man bis 21 Uhr die Stimme abgeben. Dazu Bayerl: "Die, die jetzt um dreiviertel sechs ins Wahllokal kommen, die sind halt damals um dreiviertel neun erschienen."

Wahllokale Auf Empfehlung des Landratsamtes haben viele Gemeinden die Zahl ihrer Wahllokale reduziert, da eine relativ geringe Wahlbeteiligung erwartet wird und somit auch weniger Wahlhelfer notwendig sind. Gestrichen werden sollte dann, wenn sich mehrere Wahllokale im gleichen Gebäude befinden. Bayerl gibt ein Beispiel: "Wenn vier Wahllokale in der gleichen Schule sind, kann man ruhig zwei draus machen." Von Streichungen abgeraten habe man jedoch bei Wahllokalen in verschiedenen Gebäuden, um die Wähler nicht zu verwirren.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Wahlergebnis Bayerl schätzt, dass das Wahlergebnis für den Landkreis am Sonntag gegen 20 Uhr vorliegt. 2004 war dies exakt um 20.14 Uhr der Fall.

Stimmzettel Er ist 21 Zentimeter breit und 93,5 Zentimeter lang. Zur Wahl stellen sich 31 Parteien und Gruppierungen. Jeder Wähler hat eine Stimme.

Besonderheit In einer Reihe von Kommunen wird eine repräsentative Wahlstatistik erhoben. Das bedeutet: Die Wähler bekommen verschiedene Stimmzettel, je nach Geschlecht und Alter. Dadurch können hinterher die Experten vom bayerischen Landesamt für Statistik Veränderungen im Wahlverhalten von Frauen und Männern in bestimmten Altersgruppen analysieren. Sorgen wegen des Datenschutzes brauche man sich nicht zu machen, die Stimmen werden ganz normal ausgezählt, beruhigt Bayerl.

Infratest Die Wahlforscher von Infratest sind am Sonntag wieder vor Ort: diesmal in der Schule in Herbertshofen (Meitingen).

Priorität In zwei Gemeinden des Landkreises, in Heretsried und Bonstetten, findet am Sonntag neben der EU-Wahl auch noch ein Bürgerentscheid statt. Ausgezählt werden müssen jedoch als Erstes die Stimmen für die Europawahl, so Bayerl, "das ist eine klare Vorgabe".

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren