1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Nächste Runde für neues Gewerbegebiet

03.12.2019

Nächste Runde für neues Gewerbegebiet

Langweider Pläne werden noch einmal ausgelegt

Im Gewerbegebiet Langweid Nord könne es weitergehen, beschloss der Gemeinderat. Schon 2014 hatte der Rat dem neuen Gewerbegebiet am Kreisverkehr an der Grenze zwischen der Langweider Lechwerkssiedlung und der Nachbargemeinde Meitingen zugestimmt. Allerdings fehlten damals noch die dafür benötigten Ausgleichsflächen. Die seien inzwischen in Besitz der Gemeinde, so der Bürgermeister. Der Gemeinderat fasste den Beschluss zur Billigung und erneuten Auslegung der Unterlagen zum Bebauungsplan.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

In Achsheim sollen neue Bauflächen westlich der Aussegnungshalle entstehen. Man wolle in einem ersten Schritt den Umgriff festlegen, erklärte Bürgermeister Jürgen Gilg. Der Gemeinderat fasste den Beschluss zur Neuaufstellung des Bebauungsplanes „Mieselhart Ost“ einstimmig.

Die Helfer bei den Wahlen im März 2020 bekommen mehr Geld. Anstatt bisher 40 Euro werden künftig 80 Euro des sogenannten Erfrischungsgeldes bezahlt, beschloss der Gemeinderat. Bis zu 20000 Euro beträgt das Budget für die Entlohnung der Wahlhelfer, neue Wahlurnen und die Beschaffung der nötigen Technik. Nicht nur die Gemeinderäte und Bürgermeister, sondern auch Landräte und Kreistagsvertreter stellen sich im März 2020 in Bayern zur Wahl.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren