1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Nahverkehr: Die Zukunft wartet nicht

Nahverkehr: Die Zukunft wartet nicht

Christoph Frey.jpg
Kommentar Von Christoph Frey
27.03.2019

Ob Gersthofens Grüne Busse nun heute, morgen oder vielleicht überhaupt nie mit elektrischem Antrieb durch die Stadt kurven, ist zweitrangig.

Viel wichtiger ist, dass die Stadt jetzt endlich die Chancen auf einen Ausbau des Nahverkehrsangebotes zu ergreifen beginnt, die lange links liegen gelassen wurden. Mit einer eigenen Busflotte, einem Bahnanschluss und einem Straßenbahnanschluss vor der Tür hat Gersthofen beste Voraussetzungen – wenn nur endlich eine kundenfreundliche Vernetzung all dieser Angebote gelingt. Denn genau daran hapert es ja.

Sichtbares Zeichen der möglichen Wende zum Besseren ist der Umbau des Bahnhofs zu einem modernen Bahnhalt, der nun begonnen hat. Wie Meitingen auch wartet Gersthofen nun nicht länger, ob die Bahn mit dem Ausbau der Bahnlinie irgendwann in die Gänge kommt, sondern will hier und jetzt die Verbesserungen erreichen, die machbar sind.

Das ist ein Ansatz, der auch im westlichen Landkreis einmal eine Überlegung wert wäre. Dort will man Verbesserungen mit dem versprochenen Ausbau der Bahnlinie nach Ulm in Angriff nehmen. Klingt logisch, wird aber mit Sicherheit noch Jahre dauern. Die Zukunft aber wartet nicht.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Stadterhebung_1969_Dia_(39).tif
Landkreis Augsburg

Nachwuchs aus dem Augsburger Land für Europa

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen