Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neue Aufgaben in Bad Saulgau

Wechsel

15.05.2020

Neue Aufgaben in Bad Saulgau

Stadtbaumeister Roland Schmidt (hier beim Spatenstich für den Bahnhof Gersthofen im März vergangenen Jahres, rechts im Bild) verlässt Gersthofen.
Bild: Marcus Merk

Wohin der Gersthofer Stadtbaumeister im Herbst wechselt

Der Gersthofer Stadtbaumeister Roland Schmidt wechselt in wenigen Monaten nach Bad Saulgau, eine Stadt mit knapp 18000 Einwohnern im Landkreis Sigmaringen. Dies erklärte er nach einem Bericht in unserer Zeitung. Schmidt war vor etwas mehr als drei Jahren als Stadtplaner nach Gersthofen gekommen und „beerbte“ schließlich Stadtbaumeister Thomas Berger, als dieser nach 14 Jahren in Gersthofen 2018 in die Augsburger Bauverwaltung wechselte.

„Das war schon vor der Wahl entschieden“, so Schmidt im Gespräch mit unserer Zeitung. „Wir haben allerdings beschlossen, die Füße still zu halten, denn ich wollte mich nicht im Wahlkampf von irgendeiner Seite instrumentalisieren lassen.“ Das sei für ihn eine Sache der Fairness gewesen. Auch in Bad Saulgau hatte man die Nachricht zurückgehalten.

Schmidt, der in Altenstadt an der Iller lebt und bisher nach Gersthofen pendelt, sieht den Zeitpunkt für einen Wechsel gekommen: „Um das Amt des Stadtbaumeisters ausfüllen zu können, wäre ein Umzug nach Gersthofen notwendig gewesen.“ Nun sei der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel: „In der letzten Stadtratsperiode wurden wichtige Entscheidungen getroffen.“ Für den künftigen Nachfolger stünden noch wichtige Dinge an, die dieser dann mit neuer Sicht angehen könne, so Schmidt weiter. „Und aus städteplanerischer Sicht hat Bad Saulgau einen großen Reiz.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren