1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neuer Chef für den Straßenbau

Behörden

27.09.2017

Neuer Chef für den Straßenbau

Stefan Scheckinger

Auf Stefan Scheckinger warten im Kreis knifflige Projekte

Seit Mitte September leitet Stefan Scheckinger den Fachbereich Straßenbau am Staatlichen Bauamt Augsburg. Er tritt die Nachfolge von Uwe Fritsch an, der bereits am 1. Juli an das Staatliche Bauamt Weilheim gewechselt ist.

Scheckinger wurde 1971 in München geboren und ist Bauingenieur. Die Region kennt er unter anderem aus seiner Zeit als Planungsreferent bei der Autobahndirektion Südbayern, wo er unter anderem für den 6-streifigen Ausbau der A8 München - Augsburg zuständig war. 2003 wechselte er an das Straßenbauamt Rosenheim, wo er als Abteilungsleiter für die Bundes- und Staatsstraßen im Landkreis Rosenheim verantwortlich war. 2005 übernahm Herr Scheckinger die Abteilungsleitung für die Landkreise Dachau, Fürstenfeldbruck und Starnberg am Straßenbauamt München und betreute dort unter anderem die Planfeststellung für den Entlastungstunnel Starnberg.

2007 wurde Herr Scheckinger zur Obersten Baubehörde in das Gebietsreferat für Schwaben und Oberbayern versetzt. Sein weiterer Weg im Bayerischen Innenministerium führte ihn 2009 zunächst an die Pressestelle, wo er als stellvertretender Pressesprecher arbeitete und anschließend ins Ministerbüro, wo er als Persönlicher Referent des Bayerischen Innenministers Herrmann tätig war. Im August 2015 wechselte Herr Scheckinger an die Autobahndirektion Südbayern, wo er die Leitung der in Maisach angesiedelten Dienststelle München übernahm. Aufgrund des Investitionshochlaufes konnte die Dienststelle München im Jahr 2016 einen Rekordhaushalt verzeichnen und über 250 Millionen Euro in den Um- und Ausbau und in die Erhaltung der südbayerischen Autobahnen im Raum Oberbayern investieren. In seiner neuen Tätigkeit wird Scheckinger nun die vordringlichen Straßenbauprojekte in den Landkreisen Augsburg, Aichach-Friedberg und Donau-Ries vorantreiben. Zu den wichtigsten Projekten zählen dabei unter anderem der Ausbau der B2 zwischen Friedberg und Mering (Osttangente), die Ortsumfahrungen Diedorf-Vogelsang und Adelsried, der Ausbau der B300 Dasing - Aichach und der Ausbau der B16 im Landkreis Donau-Ries mit der Ortsumfahrung Tapfheim. (AL)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
IMG_7564(1).jpg
Meitingen

Ganz Meitingen ist im Sammelfieber

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen