Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Neuer Dirigent serviert Schubert, Bizet und Dvorák

Stadtbergen

01.07.2010

Neuer Dirigent serviert Schubert, Bizet und Dvorák

Neuer Dirigent - neues Programm: Das Symphonieorchester Stadtbergen veranstaltet am Samstag und Sonntag, 3./4. Juli, zwei Konzerte unter dem Titel "Symphonischer Sommerabend 2010".

Bei gutem Wetter sind die Musiker am Sonntag, 4. Juli, im Freien vor dem Bürgersaal in Stadtbergen zu hören. Neu ist dieses Jahr auch die Zusammenlegung des jährlichen Symphoniekonzertes mit dem Serenadenabend. Für ein Konzert im Mai wie im vergangenen Jahr wäre die Probenzeit zu knapp gewesen, nachdem Tristan Uth nach seiner Vertragsunterzeichnung erst Mitte März mit der Probenarbeit an den Start gehen konnte.

Da beim Konzert zum neuen Jahr der Auftritt des Blechbläserensembles Brass Couture große Zustimmung bei den Zuhörern fand, wurde diese Gruppe aus der klassischen Unterhaltungsmusik in das Programm für zwei Nummern engagiert. Der Moderator des Konzerts ist Stefan Schön, freischaffender Theaterregisseur mit Engagements an zahlreichen deutschen Bühnen, der auch Regisseur des Bäsle-Musicletts im Schaezlerpalais war, dessen Bühnenbild von Markus Lüpertz gestaltet wurde. Die Zuhörer erwartet bei dem Konzert eine abwechslungsreiche Folge beliebter klassischer Stücke, zum Beispiel Antonín Dvoráks "Slawischer Tanz" Nr. 8, das Torerolied aus Georges Bizets Oper "Carmen", die Meditation aus Jules Massenets Oper "Thaïs" sowie Franz Schuberts Sinfonie Nr. 7. "Die Unvollendete". (lig)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren